Dienstag, September 11, 2012

Peter Pan Zitate

Hallo, hier kommen nun meine Lieblingszitate aus dem Buch Peter Pan. :)

* Dieser fürchterliche Mann redet seine leute wie Hunde an und behandelt sie auch so, und sie gehorchen ihm hündisch.  Er war dürr von Gestalt, mit extrem dunklem Teint ,und sein Haar war zu langen Locken frisiert, die aus etwas Abstand wie schwarze Kerzen aussahen und seinem schönen Gesicht etwas eigentümlich Bedrohliches verliehen. Seine Augen waren vergissmeinnichtblau und tieftraurig, ausgenommen, wenn sein Haken sich in den Feind bohrte, dann erscheinen zwei rote Flecken darin und ließen sie grässlich aufleuchten.

*Am schlimmsten war er, wenn seine Höfflichkeit am größten war, was wahrscheinlich der untrügliche Beweis von Lebensart ist ;und die Eleganz seiner Ausdrucksweise, selbst beim Fluchen , ebenso das Würdevolle seines Benehmens zeigten, dass er eine andere Klasse angehörte als seine Mannschaft.

*"Gypsy, wo bist du?" Sie hockte gerade in einer Vase, was ihr sehr zusagte ; sie hatte noch nie zuvor in einer Vase gesetckt.

*Alle Blickten scharf nach vorn, aber keiner vermutet, dass die Gefahr vielleicht hinterrücks kommt. Das zeigt, wie real die Insel war.

*"Nicht vor Korkodilen ", verbesserte Hook ihn, " sondern vor diesem einen." Er dämpfte seine Stimme. "Mein Arm hat ihn so gut geschmekt, Smee, dass es mich seitdem verfolgt, von Meer zu Meer und von Land zu Land, und immer lecht es gierig dass Maul nach dem Rest von mir." " In gewisser Weise;" sagte Smee" ist das eine Art Kompliment." "Ich mag solche Komplimente nicht," schnaubte Hook gereizt.

*Abenteuer passieren hier, wie wir sehen werden, täglich.

*Eine ganz andere Behandlung erfuhr Wendy, die als Letzte drankam. Mit spöttischer Höfflichkeit lüftete Hook den Hut vor ihr, und ihr den Arm bietend, geleitete er sie zu, der stelle , wo die anderen festgebunden dalagen. Er tat das mit so viel Würde, so furchtbar distingué , dass sie zu faziniert war, um loszujammern. Sie war nur en kleines Mädchen.

*Merkwürdige Dinge passieren uns allen auf unserem Weg durchs Leben, ohne dasss wir es sofort bemerken.

Kommentare: